High Carb Quinoa Allerlei

Veganes High Carb Quinoa Allerlei

Bekannter weise entstehen aus der Not viele schöne Dinge. So auch diesmal beim Versuch aus den Resten im Kühlschrank etwas Schmackhaftes zu kreieren. Seit dem wird das High Carb Quinoa Allerlei am laufenden Band gekocht.

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 1000 g Tiefkühl-Suppengemüse (gibt es in jedem Supermarkt)
  • 600 g Kartoffeln
  • 150 g rote Beete
  • 100 g Quinoa
  • 1 Dose Kichererbsen
  • Salz Pfeffer

Das Quinoa Allerlei serviere ich mit einer selbstgemachten veganen Mayonnaise. Diese ist ein Muss für das Gericht und sonst nicht vollkommen. Die Mayonnaise ist innerhalb von ein paar Minuten fertig.

Zubereitung:

  1. Suppengemüse in einen Topf geben und ca. 10 min bissfest garen
  2. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und kochen
  3. Quinoa mit 2,5 fachen Wasser kochen bzw. nach Packungsbeilage
  4. Die rote Beete kochen bis sie weich ist oder direkt vakuumverpackte aus dem Supermarkt verwenden, um sich das Kochen zu sparen
  5. Die vegane Mayonnaise kannst du während die anderen Sachen kochen zubereiten
  6. Nachdem alles gar ist, die Rote Beete in kleine Würfel schneiden und die Kichererbsen kurz mit Wasser abspülen
  7. Alle Zutaten – bis auf die Mayonnaise – vermengen, auf den Tellern anrichten und mit der Mayonnaise servieren
  8. Das klingt alles sehr einfach, ist es auch. Die vegane Mayonnaise gibt dem Gericht jedoch das gewisse Etwas

Kommentare (2)

  1. Meine müden Augen haben Rosenkohl entdeckt 🙂 – sehr lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere