Inika – Rote Lippen soll man küssen

Man beachte die Klimmzugstange im Spiegel. Nicht einen einzigen Klimmzug kann ich vollbringen. Noch nicht!

Rote Lippen

Rote Lippen gehen NIE aus der Mode. Klassisch, zeitlos und elegant umschmeicheln sie den weiblichen Mund.

Ich habe mal von einer Geschichtsstudentin folgendes gehört: die Mehrheit der Männer findet roten Lippenstift anziehend, weil es an die weibliche *** erinnert. Ok, lassen wir das an dieser Stelle einfach mal so stehen.

Ich persönlich trage selten rote Lippenstifte – wenngleich ich roten Lippenstift schön finde – doch im praktischen Alltag erweist er sich nicht als besonders alltagstauglich. Ich stell mir grad vor wie ich meine 100 kg an der Beinpresse stemme und dabei roten Lippenstift trage, parallel läuft mein Schweiß und die Sabber vor lauter Anstrengung, im Zuge der Schwerkraft Richtung Boden. Aber Hauptsache roter Lippenstift. Fail an dieser Stelle. Selbstverständlich trage ich nie roten Lippenstift beim Sport oder im Alltag.

Inika Organic Lip & Cheek Creme – Rosehip

Im Zuge meiner Recherche habe ich etwas Feines für die Lippen entdeckt. Das Produkt kann gleichzeitig auch als Blush verwendet werden. Ich finde es als Lippenpigment allerdings schöner. Die Deckkraft ist von leicht bis stark individuell aufbaubar. Der Ton ist matt und genau richtig für jeden Tag. Nicht zu auffällig, aber auch nicht zu dezent.

Inika ist eine tolle Naturkosmetik-Marke aus Australien und bietet noch viele andere hochwertige Produkte an.

Inika-Lip-and-Cheek-Creme-Rosehip-1

Selbstverständlich ist das gute Stück vegan, organic und ohne Tierversuche. Also rundum perfekt.

Inika-Lip-and-Cheek-Creme-Rosehip-2

Ergattert habe ich die Lip Cream bei lookfantastic.de und mit einem Gutscheincode 19 € losgeworden. Gibt es – so wie fast alles – auch bei Amazon*. Für den ein oder anderen mag das teuer erscheinen, aber die Lip Creme ist sehr ergiebig und von hochwertiger Qualität.

Bussi, Kisses, Kuss und wie sie nicht alle heißen an dich.

Disclaimer

* mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate-Links. Wenn du auf den Link klickst und dann etwas bei Amazon kaufst, erhalte ich dafür eine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Kosten, jedoch unterstützt du jupitt.com und bereitest mir eine kleine Freude.

Kommentare (4)

  1. Der sieht sehr schön aus!
    Ich stehe so oft im Drogerie Markt weil ich roten Lippenstift für den Alltag suche aber meistens gibts da nur eine böse Mischung aus zu rot, chemisch und unvegan. Also bleiben sie im Regal stehen und ich gehe mit bleichem Gesicht wieder nach Hause.
    Werde ich mir mal angucken die guten Stücke!

    Gruss und Kuss (mit farblosen Lippen) – Dein Julius

    • Mein Julius,
      danke 🙂 welche Ehre dich hier zu begrüßen. Ja, ja diese bösen Mischungen…nein, nein!!!
      Das gute Stück darfst du gerne mal bei mir testen :-**-:
      Bussi*

  2. Hallo Ju!

    Ich muss gestehen, dass ich persönlich total der Rote-Lippen-Fan bin und daher eigentlich jeden Tag welche spazieren trage.
    Lange habe ich nach einem tollen Lippenstift gesucht, der variabel in der Intensität ist (ich möchte nun wirklich nicht den ganzen Tag herumlaufen wie Marilyn Monroe) und gleichzeitig die Lippen nicht austrocknet. Und das Ganze dann auch noch in vegan. Und bezahlbar. Du kannst dir vorstellen, dass meine ersten Schritte in diese Richtung eher orientierungslos ausgefallen sind. 😉

    Mittlerweile bin ich ganz zufrieden mit der Santa-Edition von Lush – da gab es bis vor Kurzem (leider nur limitiert) einen ganz tollen, tönenden Lippenbalsam, von dem ich mir im -50%-Sale gleich zwei unter den Nagel gerissen habe. Denn du hast recht: Man investiert einmal gut und dann halten die Dinge sich eine Weile.

    Das Label Inika kannte ich allerdings noch nicht und werde da gleich mal vorbeischauen – und vielleicht die ein oder andere Alternative abspeichern. Denn auch der Lippenbalsam auf Vorrat ist irgendwann leer. 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

    • Hi Jenni,
      bei Schminke bin ich auch sehr wählerich 😀 Ich kaufe nur sehr selten etwas in die Richtung, aber wenn muss es einige Kriterien erfüllen. Hab eben mal nach dem Lush Balsam gegoogelt. Der geht von der Farbe her in die Richtung wie der von Inika 🙂
      Aber Lush ist ein guter Tipp für getönten Lippenbalsam. Habe ich garnicht mehr auf dem schirm gehabt.
      Inika habe ich bis jetzt nur online gefunden. Mich stört es nicht, wobei beim Makeup wäre es schon cool mal den richtigen Ton zu testen. Aber die haben auf jeden Fall ein paar schöne Sachen dabei. Ich finde nämlich, dass manche Nautrkosmetik-Marken manchmal etwas zu sehr nach „öko“ aussehen, wenn du verstehst was ich meine 😀
      Liebe Grüße
      Ju

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.