Superga vs. Chucks

Jeder kennt sie, jeder liebt sie und jeder hat sie mal getragen: Chucks. Hilf mir, aber ich kann mich mit diesen Schuhen nicht anfreunden. Morgen stehen wahrscheinlich die Chucks-Anhänger an meiner Tür und treten diese mit ihren Chucks ein. Ok, ganz so schlimm finde ich sie auch nicht, aber mal in Ernst, diese Schuhe sollen bequem sein? Für mich der unbequemste Schuh, den die Welt je hergestellt hat. Im Sommer kriege ich von ihnen Blasen und im Winter frieren mir darin die Füße ab. Meine Füße gebettet in Chucks fühlt sich nicht wie auf Turnschuhen, sondern wie auf Holzklötzen an. Mal abgesehen davon kann ich den Anblick nicht mehr ertragen. Bei großen Füßen sieht es nach Clown aus und bei kleinen Füßen nach Babyclown. Ok, ok…genug über Chucks gelästert…sorry Chucksliebhaber. HDGDL!

Also, ein leichter Sommerschuh soll her. Kein Leder und weiß, da ist die Auswahl eingeschränkt. Mit dem Italiener Superga liebäugle ich schon seit ein paar Jahren und seit ein paar Wochen darf der Gute meine Schweißflatschen durch die Gegend tragen. Ich war anfangs skeptisch, da sein amerikanische Kollege Chuck Taylor mir immer Blasen bescherte und ich diese sehr unbequem beim gehen fand. Skepsis hin oder her, keine Blasen nach mehrmaligen ausführen und für einen Gummischuh bequem. Also in der nächsten Zeit/Jahren kommt mir kein Chuck mehr ins Haus. Meine Meinung kann sich natürlich diesbezüglich ändern, aber Superga sieht schöner aus und ist dazu noch bequemer. Supergas gibt es in verschiedenen Farben. Meine Farb-Entscheidung ist immer sehr einfach aus, schwarz oder weiß, aber für die Paradiesvögel unter euch gibt es auch die bunte Variante. Gekauft habe ich sie hier*. 40 € ist meiner Meinung nach günstig, aber der Preis ändert sich immer mal wieder. Erhältlich ist der Schuh in diversen anderen Shops, wie z.B. Zalando.

Disclaimer

* mit Sternchen gekennzeichnete Links sind Amazon Affiliate-Links. Wenn du auf den Link klickst und dann etwas bei Amazon kaufst, erhalte ich dafür eine Provision. Für dich entstehen dadurch keine Kosten, jedoch unterstützt du jupitt.com und bereitest mir eine kleine Freude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.