Bevor du etwas zum Thema Neujahrsvorsatz erfährst, möchte ich dir vorab noch etwas erzählen. Es heißt immer Abschied nehmen sei schwer, aber mindestens genauso schwer ist es, wieder aus dem Nichts aufzutauchen und anzuknüpfen, wo man aufgehört hat. Ich war sehr lange abwesend, aber ich habe täglich daran gedacht wieder zurückzukommen.

Es gibt 1000 Gründe, warum ich letztendlich abwesend war. Diese erspare ich dir an dieser Stelle. Ich verlasse das, was war und widme mich jetzt, dem was kommt. Du kannst dich auf viele spannende Themen freuen und einen kleinen Vorgeschmack bekommst du vorab in diesem Artikel.

 

Dir beim Abnehmen helfen

Weißt du, ich wollte beruflich Menschen immer helfen. Und desto mehr ich mich von diesem Vorhaben entfernte, desto mehr brauchte ich Hilfe diesen Weg wieder einzuschlagen. Als eingefleischter People-Pleaser, lernten mich diese Fallschirmsprünge in die falsche Richtung, dass ich – nur ich – für meine Entscheidungen verantwortlich bin.

Mit einer Truhe an gesammelten Repertoires bin ich zurück, die mir genau das ermöglichen, was ich immer wollte. Menschen helfen. Klingt fürchterlich nach Klischee, aber es ist tatsächlich so und eine bessere Erklärung habe ich hierfür nicht. Man muss nicht das durchmachen, worin Menschen Hilfe brauchen, aber es ist von enormer Hilfe, wenn man es doch getan hat.

Ich habe 25 Jahre damit verbracht nach des Rätsels Lösung zu suchen und zwar nach einem Leben zu suchen, dass satt, glücklich, gesund und schlank macht. Ich weiß, wie es ist in einer übergewichtigen Familie, mit “Ich-nehme-schnell-zu-Genen” zu versuchen gleichzeitig schlank und satt zu sein. Ich weiß wie es ist, vertrocknete Brötchen aus der Mülltonne zu fischen, weil man seit Tagen irgendeinen neuen Ernährungs-Trend probiert und vor lauter Hunger den Verstand verliert.

Vor knapp 6 Jahren habe ich die Lösung gefunden und möchte dir helfen eine andere Sicht auf Ernährung, Übergewicht, emotionales Essen und dergleichen zu werfen als herkömmliche Methoden dies tun. Du kennst das Gefühl sicherlich, wie es sich anfühlt ALLES versucht zu haben und nichts funktioniert. Intuitives Essen, Weight Watcher, Low Carb – been there, done that! Vor drei Jahren bin ich auf Dr. Doug Lisle gestoßen. Er und seine Kollegen fahren seit Jahrzehnten einen revolutionären Ansatz, der endlich das Problem Übergewicht, Diät und alles andere damit verbunden, akribisch genau erklärt. Du bist quasi Pionier auf diesem Gebiet, wenn du dich auf meiner Website zum Thema Ernährung und den damit verbundenen physio- und psychologischen Mechanismen, informierst.

 

Intuitiv essen

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse brauchen in der Regel mehrere Jahrzehnte bis sie sich überall durchsetzen. In Bezug auf Ernährung und Übergewicht wird meistens nur der Mensch an sich betrachtet. Man sucht nach physiologischen und psychologischen Faktoren für das Übergewicht. In Mehrheit der Fälle ist Übergewicht jedoch nicht darin begründet, sondern dem Essen selbst. Anstatt das Essen zu ändern, wird versucht den Menschen zu ändern.

Essen ist ein natürlicher und instinktiver Prozess. Der Versuch Essen zu limitieren, ist so, als würde man versuchen Atmen und Pinkeln zu portionieren. Intuitiv Essen kann jeder und muss nicht gelernt werden. Es funktioniert jedoch nur, wenn wir das essen, was die Natur für uns bestimmt hat. Der Großteil unserer Nahrungsmittel fällt leider nicht mehr unter diese Kategorie. Mit unserer herkömmlichen Ernährung wird übermäßig viel Dopamin ausgestoßen, was unser Nervensystem austrickst und den Wunsch nach gesunder Nahrung hemmt. Mehr dazu, erfährst du im Artikel Alles in Maßen. Der Mythos der Mäßigung – Die Lustfalle.

Mit unserer Nahrungsauswahl stehen wir somit einem noch nie da gewesenen adaptiven Problem gegenüber. Die Nahrung, die wir essen ist zu kaloriendicht, macht krank und übergewichtig. Ein weiteres Problem ist, dass unser Nervensystem historisch gesehen tagtäglich gegen unseren Wunsch gesund zu essen gehen muss, wenn es westliche Nahrungsmittel konsumiert. Gesund essen ist schwer, wenn man jeden Tag übernomalen Stimuli, wie beispielsweise Schokolade, ausgesetzt ist.

 

Der häufigste Neujahrsvorsatz

Nun kannst du es dir sicherlich schon denken. Alle Jahre wieder, mit nem dicken Stück Pizza in der Hand, schaut man gen schwefelriechenden Himmel und wünscht sich nur eins: 10000000 kg abnehmen. Gewichtsabnahme ist der mit am häufigsten genannte Neujahrsvorsatz in der westlichen Welt und das erst seit ein paar Jahrzehnten.

Noch nie in der Geschichte, erst mit der sukzessiven Verarbeitung der Nahrung, wurde Übergewicht und Gewichtsmanagement zum Problem. Wäre es nicht toll, wenn dieser Neujahrsvorsatz endlich abgelöst wird? Ab heute soll das kein Neujahrsvorsatz mehr für dich sein, sondern tägliche Realität: ein gesundes Gewicht. Ohne Hungern! Ohne Kalorien zählen! Ohne Portionskontrolle! Vor allem sollst du dich gut fühlen.

 

Fokussiere dich auf deine Gesundheit und weniger auf das reine Gewicht

Wenn du eine pflanzliche, unverarbeiteten Ernährung befolgst, nimmst du ab und erreichst ein gesundes Gewicht. Das schafft man ganz ohne Kalorien zu zählen und Portionskontrolle. Abnehmen ist eins der schwersten Hürden im Leben eines Menschen. Es ist nicht nur die reine körperliche Veränderung, sondern auch eine mentale.

Man ist tagtäglichen Versuchungen ausgesetzt und jeder, der sich schonmal gesund ernährt hat, weiß, dass es auch im sozialen Umfeld zu Herausforderungen und Spannungen kommen kann.

Als zertifizierte Ernährungsberaterin helfe ich dir deinen maximalen Gewichtsverlust für deinen genetischen Typ zu erreichen, damit du dich hervorragend fühlst ohne Diäten und Hungern. In kleinen Schritten erfährst du alles rund um das Thema Ernährung, warum gesund essen so schwer ist, welche mentalen Auswirkungen Nahrung auf uns hat und warum manche Menschen von Natur aus schlanker sind als andere. Dazu zählt das Prinzip der Kaloriendichte, die Mechanismen der Sättigung und wie du diese umsetzt und dabei gleichzeitig schlank und gesund sein kannst.

Du willst direkt tätig werden? Trage dich in meinen Newsletter ein und erhalte einen kostenlosn Abnehm-Guide zum Downloaden.

In diesem Sinne, ganz nach Sokrates – „Wir leben nicht, um zu essen, sondern wir essen, um zu leben“.

PS: Auf ein Jahr, dass zum letzten Mal den Neujahrsvorsatz Gewichtsabnahme hat!

 

gif credit: GIPHY

ABOUT JU

Satt sein ohne Portionskontrolle, will das nicht jeder? Das war bis vor ein paar Jahren unmöglich für mich ohne zuzunehmen. Anfang 2014 entdeckte ich die pflanzliche Ernährung. Ich wurde über Nacht satt, war meinen Heißhunger los und Jojo-Diäten gehörten der Vergangenheit an.

NEWSLETTER ABONNIEREN

 

FOLGE JU PITT AUF

IMPRESSUM     KONTAKT     DATENSCHUTZ     ABOUT